Buchvorstellungen

Nach der Bombe – Philip K. Dick

„Nach der Bombe“ erschien erstmals 1965 und wurde unter den Gesichtspunkten jener Zeit geschrieben. Damals standen sich die großen Atommächte USA und die Sowjetunion im Rahmen des Kalten Krieges gegenüber. Die große Angst in jenem Kapitel der Geschichte spiegelt sich auf jeder Seite des auch heute noch lesenswerten Werkes wieder: Die Zündung der Atombombe. Der […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Washington Black – Esi Edugyan

Unter unserem neuen Master wurde es auf Faith zunehmend düster. In seiner zweiten Woche entließ er die alten Aufseher. An ihrer Stelle erschienen grobschlächtige tätowierte Männer von den Docks, die in der Hitze die roten Gesichter verzogen. Ehemalige Soldaten oder Sklavenhändler oder einfach nur mittellose Inselbewohner, die ihre zerknüllten Papiere in den Taschen trugen und […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Die Stille bringt den Tod – Karin Fossum

Sie ließ sich auf einen Küchenstuhl sinken und starrte den Briefumschlag an. Drehte und wendete ihn mehrere Male, als erwarte sie, dass auf der Rückseite doch noch ein Firmenname oder ein Logo auftauchen würde. Aber nichts dergleichen. Also öffnete sie den Umschlag und fand darin einen zusammengefalteten Zettel mit einer kurzen Mitteilung. DU WIRST STERBEN […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Nullnummer – Umberto Eco

Mailand 1992. Chefredakteur Simei heuert Journalisten, Redakteure, beruflich schreibendes Personal an, um eine neue Zeitung zu gründen. Sein Auftraggeber ist allerdings nur schemenhaft im Nebel zu erblicken (Commandatore Vimercate). Als Erstes geht es um sogenannte Nullnummern, also Ausgaben, die vor der eigentlichen Markteinführung kreiert werden, um Anzeigenkunden und Werbeträger zu gewinnen, ihnen reell erscheinende Probeexemplare […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Moskitoküste – Paul Theroux

„ … Wir fuhren nach Springfield, zu einem dieser Einkaufszentren, die mehr Einkaufsirrgärten sind. Wir kauften Schuhe, und als ich dir Rechnung zahlte, schaute ich durch eine Tür in den Lagerraum, wo ein Schwarzes Brett für die Angestellten hing. In großen Lettern stand da eine Parole: „Wenn du dem Kunden genau das verkauft hast, was […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Outback – Chris Hammer

Fünf tödliche Schüsse – Eine unfassbare Tat – Mehr als eine Wahrheit Rivers End sieht trostlos aus. Niemand ist auf der Straße, nichts regt sich. Martin sieht auf seine Uhr: Zwanzig nach sieben. Schon verfliegt die relative Kühle der Nacht, und die Aussicht auf die Hitze ist beinahe so erdrückend wie die kommende Realität. Der […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Nachtleuchten – Maria Cecilia Barbetta

Völlig unvoreingenommen nahm ich mir den Roman vor, stellte jedoch bald fest, dass mir Fakten aus der Zeit fehlen, in der dieser Roman spielt. Ich unterbrach die Lektüre und begann zu recherchieren. „Nachtleuchten“ spielt in den Jahren 1974 und 1975. Was geschah in Argentinien in dieser Zeit? Der politische Hintergrund 1973 kehrte Juan Peron aus […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Die letzten Tage der Nacht – Graham Moore

Es ist schon einige Zeit her, seit ich dieses Buch las. Es hat mich sehr fasziniert und finde, gerade heute, während der aufwärts strebenden Elektromobilität, sollte ein Blick auf die Vergangenheit der Elektrizität, dem Kampf, jeden Haushalt, jede einzelne Straßenlaterne mit Strom zu versorgen, erlaubt und empfohlen sein. Dabei hilft dieser packende Roman, der, auf […]

Continue Reading...

Buchvorstellungen

Der Metropolist – Seth Fried

Viele Städte beeindrucken und gefallen, weil sie so perfekte Beispiele von menschlichem Ordnungssinn darstellen. Dabei denkt man an die großen europäischen Hauptstädte, an die Straßen von Paris mit ordentlich aufgereihten fünfstöckigen Haussmann – Bauten oder an das Open – Air – Museum Rom, wo man das Gefühl hat, dass kein Gebäude errichtet wurde, ohne das […]

Continue Reading...