Buchvorstellungen

Dead Lions – Mick Herron

22. Dezember 2020

Das britische Abstellgleis jagt vergessene russische Schläfer.

In einem Bus, der an jenem Tag als Schienenersatzverkehr von Reading nach Oxford unterwegs ist, wird ein Toter gefunden. Ein ehemaliger Spion, der seinerzeit in Berlin arbeitete. Todesursache: Herzinfarkt.

Jackson Lamb, Chef der „Slow Horses“, kannte Bow noch aus alten Tagen, glaubt deshalb nicht an einen einfachen Herzinfarkt. Es dauert nicht lange, bis Lamb einen Hinweis findet, der auf ein uraltes Geheimnis hindeutet. Ein Rätsel, das während des kalten Krieges nie gelöst wurde und seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion eigentlich nicht mehr existieren dürfte.

Als Bow zuletzt aktiv war, hat Roger Moore James Bond gespielt. Glaubst du wirklich, er hat einen Moskauer Agenten entdeckt und ihn durch halb England verfolgt?

Seite 216

Gleichzeitig taucht ein russischer Oligarch in London auf. Zwei Mitarbeiter der „Slow Horses“, Min Harper und Louisa Guy, werden direkt vom MI5 als „Babysitter“ beauftragt.

Die „Slow Horses“ (lahme Pferde) ist eine Abteilung des Geheimdienstes MI5. Hier landen Agenten, die in Ungnade gefallen sind. Normalerweise gibt es außer langweiligen Schreibtischkram nichts im Slough House (schmutziges Haus) zu erledigen.

Der Buchtitel „Dead Lions“ – „Tote Löwen“ sollte mit „Schlafende Hunde“ übersetzt werden. Das kommt der deutschen Bezeichnung für die „Schläfer“ genannten Agenten näher.

Im ersten Teil der Reihe um Jackson Lamb „Slow Horses“ wird die Abteilung im Slough House vorgestellt und aufgebaut. Deshalb sollte die spannende Buchreihe in ihrer Abfolge gelesen werden. Die Reihenfolge der Slough House Bücher um Jackson Lamb:

  1. „Slow Horses“ (deutsch 2018)
  2. „Dead Lions“ (deutsch 2019)
  3. „Real Tigers“ (deutsch 2020)
  4. „Spook Street“ (noch nicht auf Deutsch erhältlich)
  5. „London Rules“ (noch nicht auf Deutsch erhältlich)
  6. „Joe Country“ (noch nicht auf Deutsch erhältlich)
  7. „Slough House“ (noch nicht auf Deutsch erhältlich)

Klappentext:

Zwei Agenten von Slough House, einem Abstellgleis des MI5, erhalten den Auftrag, einen russischen Oligarchen zu beschützen. Gleichzeitig wird ein ehemaliger Spion aus kalten Kriegszeiten tot aufgefunden, angeblich infolge eines Schlaganfalls. Bei beiden Fällen spielen russische Schläfer eine wichtige Rolle: „Dead Lions“. Ausgerechnet die Agenten, denen keiner etwas zutraut, sind beim Erwachen der Löwen dabei.

  • ISBN: 978 3 257 07046 0
  • Verlag: Diogenes
  • Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.